Samstag, 29. Dezember 2012

Orangen-Schoko-Mandel-Kuchen

Es war einmal vor ... was weiß ich! Jedenfalls fühlt es sich draußen gerade relativ warm an, obwohl eigentlich Winter ist, aber das ist jetzt auch irrelevant. Laßt uns lieber einen Kuchen backen. Wie wär's denn mit einem Schokokuchen mit Orangen-Mandel-Butter drin?


Bevor es losgeht, noch ein kleiner Blick ins Reich der Tiere ... Haustiere um genau zu sein ...




Zutaten:
250 g Orangen-Mandel-Butter (ca. 150 g butter, 70 g gemahlene Mandeln, 2 EL Orangenlikör, abgeriebene Schale und Saft einer Orange, 30 g Zucker)
200 ml Sahne
4 Eier
Prise Salz
100 g Zucker
200 g Mehl
2 TL Backpulver
100 g dunkle Schokolade
Abgeriebene Schale einer Orange
Einige Mandelblättchen

Zubereitung:
Eine runde Kuchenform einfetten und es kann losgehen.
Die Eigelbe mit dem Zucker cremig schlagen. Dann das Mehl und das Backpulver reinsieben.
Dann die weiche Orangen-Mandel-Butter dazugeben und alles gut durchmischen.
Das Eiweiß mit einer Prise Salz schaumig schlagen. Den Eischnee unterheben und dann den gesamten Teig in die Kuchenform geben.
Nun den Kuchen bei 180°C für 50 Minuten backen. Kuchen aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen.


Das sollte uns genug Zeit lassen, die Schokolade zu schmelzen und mit Orangenschale zu versetzen.


Die Schokolade dann auf den Kuchen geben.


Zum Abschluß das ganze dann noch mit gehobelten Mandeln und abgeriebener Orangenschale garnieren.
So, der Orangen-Schoko-Mandel-Kuchen sollte jetzt schmecken. Na dann man zu ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen