Samstag, 22. Dezember 2012

Nudelsalat mit Chorizo und Zucchini

Vor vielen vielen Monden lief auf irgendeinem Sender irgendeine Kochsendung. Es ging um den besten Nudelsalat. Da hab ich mir auf wundersame Weise ein Rezept gemerkt und es später immer wieder nachgekocht ...
Um dieses Rezept geht es hier nicht.
Das hat mich nur dazu ermuntert, mal in dieser Richtung was eigenes zu versuchen. In beiden Varianten spielt jedoch Chorizo eine große  Rolle. Allerdings will ich hier keineswegs behaupten, dies sei der beste Nudelsalat, aber ... mir schmeckt's.
 

Das liegt vielleicht daran, dass Chorizo und Feta vorkommen. Das zieht bei mir!

Zutaten:
400 g Pasta (z.B. Fussilli)
100 g Chorizo, kleingeschnitten
1 kleine Zucchini, kleingeschnitten
Einige Kirschtomaten, geviertelt
Olivenöl
Sherryessig
100 g Feta, in Würfel
Salz und Pfeffer
1 Schalotte, klein- oder sogar feingeschnitten

Zubereitung:
Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen, abtropfen und mit kaltem Wasser abspülen. 
Einen Schuss Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Chorizo-Stücke darin ... hm ... irgendwie knusprig (nicht schwarz) anbraten. Herausnehmen und auf ein Küchentuch geben, um ein wenig von dem Fett loszuwerden. Anschließen wandern sie in die Salatschüssel.
Da die Pfanne ja nun schon mal frei ist, können jetzt die Zucchini-Stücke rein, um auch ein wenig Farbe zu bekommen. Anschließend auf Küchepapier abtropfen lassen und auch in die Salatschüssel geben.
Die anderen Zutaten sind ja freilich auch wunschgemäß beschnitten worden und können jetzt zusammen mit den Nudeln ebenfalls in die Salatschüssel.
Das ganze dann noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und nicht vergessen noch etwas Olivenöl und Sherryessig beizugeben. Das ganze gut durchmengen und der Salat ist im Prinzip fertig.
 

Zum Abschluß jetzt noch kurz was anderes ...
 
... manchmal gibt es diese Tage, da denkt man, alles ist toll ... und dann ...
... sieht im nächsten Moment alles anders aus ...

1 Kommentar:

  1. oh gott wie lecker *-*
    und mit den letzten sätzen hast du verdammt recht.

    xx

    AntwortenLöschen