Samstag, 11. August 2012

Ouzo Kekse

Kekse sind immer mal gut. Die Auswahl ist groß and dem, was es so zu kaufen gibt. Wie wär es denn mal mit Ouzo Keksen. Also, die hab ich noch nie im Laden irgendwo gesehen. Da muss man wohl mal selber ran. Das ist auch kein großes Problem.

Zutaten:
250 g Butter
250 g Puderzucker
500 gMehl
1 TL Zimt
90 ml Ouzo
Saft von einer Limette
Vanillezucker zum Bestäuben

Zubereitung:
Die Butter und den Zucker cremig rühren. Dann abwechselnd Mehl und Ouzo einrühren bis alles drin ist. Zwischendurch bitte nicht Zimt und den Limettensaft vergessen.
Das ganze dann zu einen schönen Teigballen formen. Diesen auf einer bemehlten Oberfläche auf 1 cm Dicke ausrollen.
Mit einer Tasse oder einem entsprechenden anderen Runden Objekt aus dem Teig, die Kekse ausstechen.
Die Kekse dann auf einem Backblech anrichten und bei 220°C für 15 Minuten backen. Also gerade genug Zeit, um mit dem Hund mal eine kleine Runde zu gehen, natürlich nur, wenn man einen Hund hat.
Dann sollten die Kekse auch die richtige Farbe haben und fertig sein.
Entsprechend zum Abschluss noch Vanillezucker drüberpudern und dann kanns losgehen.


Nur noch eine kleine Anmerkung. Wenn man zu viele von den Keksen ist, sollte man sich überlegen, ob man noch mit dem Auto fährt! Scherz! Man wird wohl nichts merken!
Und was ist eure Lieblingsgeschmacksrichtung bei Keksen?

Kommentare:

  1. Hi Christian! Ich habe dich für den "Lovely Blog Award" nominiert :-) Schau am besten mal hier Congrats! http://esskunst.org/?p=1219
    Viele Grüße aus dem Allgäu!
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen vielen Dank, Christine! Ich fühle mich geehert!
      Viele Grüße zurück aus dem nicht ganz so hohen Norden!

      Löschen
  2. Das ist ja mal ein geniales Rezept ... da kann ich direkt meinen selbstgemachten Ouzo (ja, okay, ist eher ein Likör, schmeckt aber genial und haut auch ordentlich zu ...) reinpacken ...

    Danke für's Einstellen.

    LG
    kathy

    AntwortenLöschen
  3. Danke! Dann viel Spass damit! Mit deinem selbstegmachten Ouzo-Likör schmecken die bestimmt auch noch besser.

    AntwortenLöschen